Mannschaftsvorstellung


Handball Union Freiburg
Die Handball Union Freiburg wurde im Jahr 2016 gegründet, um den Leistungshandball der Männer in der Stadt Freiburg voran zu bringen. Die Stammvereine Sportfreunde Eintracht Freiburg und TSV Alemannia Freiburg-Zähringen machten den Start und feierten gemeinsam zwei Aufstiege bis in die Südbadenliga. Zum 01. April 2020 kam der ersehnte Zusammenschluss der drei größten Handballvereine in Freiburg – die HSG Freiburg entschied sich als dritter Gesellschafter in die Handball Union Freiburg mit einzusteigen. Mittlerweile hat sich die Handball Union etabliert und hat in der Saison 2021/22 die Aufsteigsrunde der Südbadenliega erreicht.

 

Herren
Die Herren der SFE konnten ihren Klassenerhalt vorzeitig sichern und bestreiten auch die Saison 2022/23 in der Bezirksliga. Neben sportlichen Erfolg, Spaß und Mannschaftszusammenhalt dient die Mannschaft von Trainer Roman Rotzinger auch als Unterbau für die leistungsorientierte Handball Union.